10. April

2018 04 10 - Julia Skripal - verläßt heute das Krankenhaus

Einen Monat nach dem Attentat mit Nervengift ist Julia Skripal aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die 33-Jährige soll sich an einem sicheren Ort befinden. Ihr Vater wird weiter behandelt.

Die bei einem Attentat in England vergiftete Russin Julia Skripal ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Das bestätigte ein Kliniksprecher.

Die 33-Jährige war am 4. März gemeinsam mit ihrem Vater, dem früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal, bewusstlos auf einer Parkbank in der südenglischen Kleinstadt Salisbury gefunden worden.

Julia Skripal hatte sich am vergangenen Donnerstag erstmals seit dem Attentat in einer Mitteilung öffentlich zu Wort gemeldet und von Fortschritten bei der Genesung berichtet. Auch ihrem 66-jährigen Vater geht es inzwischen deutlich besser. Toxikologen halten aber Spätfolgen wie etwa Organschäden für nicht ausgeschlossen.

[tagesschau.de - 10.04.2018]

Ihr Kommentar